Magnesium Leichtbau Kalkulator

Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung

Magnesium Innovation Centre
MagIC

Es ist das Leichtgewicht unter den metallischen Konstruktionswerkstoffen: Magnesium besitzt eine deutlich geringere Dichte als Stahl oder sogar Aluminium, verglichen mit Letzterem ist es um ein Drittel leichter. Das macht es besonders für den Leichtbau interessant.
Am MagIC im Helmholtz-Zentrum Geesthacht forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler schwerpunktmäßig an Magnesiumwerkstoffen für verschiedenste Anwendungen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Legierungsentwicklung und auf Arbeiten zur Optimierung von vorhandenen und neuen Verarbeitungsprozessen. Gesucht sind Legierungen, die sich leicht zu Bauteilen formen und fügen lassen, korrosionsbeständig sind und eine geeignete Festigkeit aufweisen. Zusätzlich werden Prozesse entwickelt, mit denen beispielsweise Bleche effizient, und damit wirtschaftlich, hergestellt und bearbeitet werden können.

Magnesium ist als Werkstoff vielseitig einsetzbar.
1 / 3

Magnesium ist als Werkstoff vielseitig einsetzbar.

Bilder: HZG/C. Schmid